Familienaufstellung Berlin

Familienaufstellung Berlin

Den richtigen Platz in der Familie finden.

Familienaufstellung funktioniert nach dem Prinzip der repräsentierenden Wahrnehmung.

Familienaufstellung Berlin. Bei einer Familienaufstellung werden Personen als Stellvertreter für Familienmitglieder und/oder Vorfahren eines Klienten in einer willkürlichen Konstellation angeordnet, um daraus bestimmte Probleme, Muster oder Dynamiken ableiten zu können. Ziel einer Familienaufstellung ist, Ausgeschlossenes wieder einzubinden und einen Platz im System zu geben, unterbrochene Verbindungen wieder zusammen zu führen, Ordnungen wieder herzustellen und Belastungen zu beenden.

Die Stellvertreter suchen sich entweder selbst ihren passenden Platz, oder sie werden von dem Klienten durch Berührung an den in seiner Wahrnehmung stimmigen Platz geschoben. Der Klient sucht in einer Familienaufstellung einen Stellvertreter für sich selbst sowie für alle Familienmitglieder, die zum System bzw. zum Problem gehören.

Die Familienaufstellung und das morphogenetische Feld

In der Familienaufstellung wird ein Phänomen zugrunde gelegt, welches „morphogenetisches Feld“ genannt wird. Dieses hypothetische Feld ist nicht wissenschaftlich messbar, soll aber alle energetischen Informationen enthalten. Es soll unabhängig von Raum und Zeit für alle Beteiligten in Form von Gefühlen, Impulsen, Gedanken und inneren Bildern wahrnehmbar sein, so dass die sich einstellenden Gefühle der Stellvertreter in der Familienaufstellung nicht deren eigene sein sollen, sondern die der Personen, deren Stelle sie vertreten. Dabei soll es keine Rolle spielen, ob diese bereits verstorben sind oder noch leben, ob man sie kennt oder nicht, oder ob sie sich gerade auf der anderen Seite des Globus befinden.

„Ich kann irgendwie gerade nicht richtig hören.“

Schon Sigmund Freud bezeichnete mit repräsentierender Wahrnehmung das Auftreten eines fremden Gefühls als Symptom bei einem Klienten. Mit diesen fremden Gefühlen wird in der Familienaufstellung gearbeitet. Wenn sie mit Personen durchgeführt wird, achten die aufgestellten Personen daher darauf, was sie an dem Platz spüren, an dem sie stehen: Habe ich körperliche Sensationen, die ich sonst nicht habe? Wird mir heiß oder kalt? Fühle ich meinen Körper? Wie fest stehe ich an meinem Platz? Und sie beobachten, wie sie sich mit den anderen Personen fühlen, die um sich herum angeordnet sind: Fürchte ich mich vor einer Person? Kann ich sie anschauen? Möchte ich ihr besonders nahe sein oder fühle ich mich ihr gegenüber feindselig? Oder will ich einfach nur weg?

„Ich mute dir zu, dein Schicksal selbst zu tragen.“

Die Beziehungen, die sich spontan zwischen den Stellvertretern in ihren jeweiligen Rollen zu entwickeln scheinen, werden so wahrgenommen, als ob sie Aufschluss über sogenannte „Verstrickungen“ geben. Denn in der Logik der Familienaufstellung wird davon ausgegangen, dass Menschen unbewusst Schicksale und die Gefühle von Verwandten und Vorfahren übernehmen, mit denen sie sich verbunden fühlen (oft kennt man sie nicht einmal).

Spüren sich mehrere Menschen in dieses energetische Feld ein, beginnt etwas, was man “die Bewegung der Seele“ nennt. Es entsteht ein bewegtes Bild dadurch, dass die beteiligten Personen ihren Impulsen folgen: sie verändern ihre Position oder kommen in eine fortwährende Bewegung, und sie drücken Gefühle aus, indem sie lachen oder weinen. Manchmal kommt es spontan zu heimlichen Allianzen oder Kontaktabbrüchen in den Beziehungen, die so interpretiert werden, als ob eigentlich die vertretenen Familienmitglieder diese Allianzen eingehen oder den Kontakt abbrechen.

Eine Familienaufstellung ist ein phänomenologischer Prozess.

Ich als Aufstellerin verharre in Achtung vor dem gegenwärtigen Moment und greife lediglich an den Stellen ein, an denen die Bewegung unterbrochen scheint. Ich setze einen Impuls und ziehe mich sofort wieder zurück, damit sich die Bewegung der Seele weiter vollziehen kann bis zu einem Punkt, an dem es friedlich und still wird.

Nutzen Sie das kostenlose Kennenlerngespräch,…

…wenn Sie noch nicht klar sind, ob Sie sich homöopathisch behandeln lassen wollen, oder um herauszufinden, ob unsere „Chemie“ stimmt.

Nehmen Sie Kontakt auf:

Rufen Sie an 030 - 89 20 54 58
oder verwenden Sie dieses Kontaktformular:

Felder mit * sind Pflichtfelder.

Wie haben Sie mich gefunden?

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Ich willige ein, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@alicia-gerike.de widerrufen. Sofern ich der Nutzung der Daten widersprochen habe, wird Alicia Gerike diese nur speichern, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer sofortigen Löschung entgegenstehen. Sie wird sie jedoch nicht mehr nutzen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist sofort löschen.